Orte rund um den Wolfgangsee

St. Gilgen

In St. Gilgen ist alles vorhanden, was Sie sich von einem erlebnisreichen Urlaub erwarten können: Da ist der Wolfgangsee mit all seinen Möglichkeiten, Wassersport zu betreiben. Da sind die Berge zum Erwandern. Da ist die Seilbahn auf´s Zwölferhorn, damit der Ausflug auf den Berg auch ohne Anstrengungen zum Erlebnis wird.

Strobl

Stilvolle Landvillen von anno dazumal, beschwingte Konzerte an der Seepromenade, verschiedene Veranstaltungen, Familienerlebnis im Wildpark, naturbelassene Strände, Wassersport für Aktive, romantische Sonnenuntergänge, uvm. bietet Ihnen die süd-östlich gelegene Wolfgangsee Gemeinde Strobl.

St. Wolfgang

Am Nordufer des Wolfgangsees, im Windschatten des Schafberges, liegt St. Wolfgang, das 1000-jährige Ziel der Wallfahrer, heute Luftkurort und Brennpunkt des modernen Urlaubsvergnügens für alle Jahreszeiten.

Bergbahnen

  • Schafberg (Zahnradbahn): Die steilste Dampf-Zahnradbahn Österreichs führt seit 1893 von St. Wolfgang auf den Schafberg. In 45 Minuten überwindet sie 1.190 Höhenmeter und 5,85 km. Die nostalgischen Zahnrad-Dampflokomotiven zählen zu den ältesten der Welt (Bj. 1893,1894). Die Strecke wird auch von vier modernen Dampf-Lokomotiven (Bj. 1992, 1995) und zwei Dieseltriebwagen (Bj. 1964) befahren.

  • Zwölferhorn (Nostalgie-Gondelbahn): Einst eine Sensation, heute eine Attraktion – eine ganz besondere Nostalgie Seilbahn.

Schifffahrt

Linienschiffe am Wolfgangsee: 1873 „stach“ erstmals der Raddampfer "Kaiser Franz Josef I." in den Wolfgangsee und wurde als "technische Errungenschaft" gepriesen. Das 33 m lange Nostalgieschiff war schon Star in zahlreichen Filmen und ist nach wie vor Teil der Flotte. Heute zählt die Flotte sechs Motorschiffe mit dem Flaggschiff "Salzburg" an der Spitze. Das größte Schiff ist die "Österreich", sie faßt 365 Passagiere.

Für Kinder und Junggebliebene

Sehenswerte Städte und Orte in der Umgebung